PAPST FRANZISKUS: Oberhaupt der katholischen Kirche nach Darm-Op aus dem Krankenhaus entlassen



Papst Franziskus ist zehn Tage nach seiner Darmoperation aus dem Krankenhaus entlassen worden. Ein Auto holte den 84-Jährigen am Mittwoch am späten Vormittag in der Gemelli-Klinik in Rom ab und brachte ihn nach einem Stopp in der Papstbasilika Santa Maria Maggiore zurück in den Vatikan. An einem Seiteneingang zum Kirchenstaat stieg der Papst mit der Hilfe eines Leibwächters aus und begrüßte einige italienische Sicherheitskräfte, bevor er durch das Tor fuhr. Vatikan-Sprecher Matteo Bruni bestätigte die Heimkehr des Kirchenoberhaupts. In der Basilika habe Franziskus seine Dankbarkeit für die erfolgreiche Operation ausgedrückt und für alle Kranken gebetet, besonders für diejenigen, die er während seines Klinikaufenthaltes getroffen habe, teilte Bruni mit. #papstfranziskus #op #Papst Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8
WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV
WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team Video 2021 erstellt

Related posts

Latest posts

Leave a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *